30 % Zuschuss für Ihre optimierte Heizung

Mit einer Heizungsoptimierung oder einem Austausch veralteter gegen hocheffiziente Pumpen lassen sich Energiekosten sparen.

Hocheffiziente Pumpen benötigen 70 bis 80% weniger Strom als Pumpen-Oldtimer. Deshalb unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium den Pumpentausch mit dem Programm  „Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich“. Wer sich eine modere Pumpe vom Fachhandwerker installieren lässt, bekommt 30 % Zuschuss vom Staat geschenkt. Damit spart man zweifach: einerseits bei den Stromkosten für den Pumpenbetrieb, andererseits bei den Anschaffungs- und Installationskosten. Wie der Name bereits vermuten lässt, umfasst das Programm neben der Förderung des Pumpentausch auch einen Zuschuss für den hydraulischen Abgleich der Anlage. Beide Maßnahmen können unabhängig voneinander vorgenommen oder kombiniert werden. Zusätzlich können auch weitere Optimierungen, wie die Installation von Einzelraum-Temperaturreglern und voreinstellbaren Thermostatventilen gefördert werden.

Weitere Detailinformationen zum Förderprogramm:

DAS HANDWERK DIE WIRTSCHAFTSMACHT. VON NEBENAN.

SLehrstellen

Handwerkersuche

www.shk-bildung.de

Hier geht es zum SHK-Bildungsportal

 

Sonnesuchtdach

sportnavi

Kreis Gütersloh - weltgewandt und bodenständig

Versorgungswerk

ErfolgsKreis-GT

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.